Christopher Hinze Bild + Signet

G’sund sein, g’sund bleim!

G’sund sein, g’sund bleim!

Gemeinsames Kochen mit Skicrosserin Anna Wörner auf den Gesundheitstagen 2016 im Kongesszentrum Garmisch-Partenkirchen

Zu diesem Leitspruch präsentierten am 23. und 24. April über 60 Aussteller und Referenten vom Apotheker über den Liebeskummer-Coach bis zum Tanzlehrer ein breites Angebot an Präventions-, Heil- und Rehabilitationsmethoden auf den Gesundheitstagen in Garmisch-Partenkirchen.

Das Schaukochen mit BIOSpitzenkoch Christopher Hinze war einer der angekündigten Programmhöhepunkte und startete mit einem veganen Weißwurstfrühstück. "Sehr lecker – brauch ich jetzt aber nicht jeden Tag" kommentierten einige, andere waren überrascht, dass der bayerische Brühwurst-Mythos auch fleischlos schmeckt.

Viel Anklang fand das "Kichererbsen-Gemüse-Curry mit Kokos und Citrus". Dazu gab es diverse Salatvariationen sowie in Wildkräutern marinierten und mit Teriyaki-Sauce glacierten "Lupinen-Tempeh", außerdem gebratenen, marinierten Tofu.

Der "Bayerische Reis", ein regionaler Urgetreide-Mix aus Perl-Emmer, Einkorn und Dinkel diente wiederum als Basis für ein Risotto mit Gemüse, Riesling und Parmigiano Reggianio und für ein Milchreis-Dessert mit Bourbon-Vanille, Chilli, Hafersahne und Erdbeersoße.

Auf der Showbühne wurde das Speisenmeister-Team tatkräftig unterstützt von der Initiatorin der Gesundheittage, Petra Hilsenbeck, dem Wallgauer Bürgermeister Hansjörg Zahler und unserem Starmoderator Dennis Burk von Radio Oberland. Und auch die Schirmherrin, Skicrosserin Anna Wörner kochte begeistert mit.

Das ortsansässige "Bio Paradies" versorgte uns mit frischen Kräutern, Salaten, Obst und Gemüse, die anderen Zutaten lieferte EPOS BIOPARTNER Süd.

Weitere Infos zu den Gesundheitstagen in der Zugspitz-Region

Neuen Kommentar schreiben